Illustration einer Frau mit blonden Haaren und roter Superheldenmaske in einem blauen Kostüm, die Mütter als Superheldinnen darstellt, vor einem blauen Hintergrund

Toller Körper! Aber bleibt der jetzt so…?

Wochenbett

Ein Hoch auf den Körper

Keine Frage: Der Moment, in dem das Baby auf die Welt kommt, ist magisch. Dein Körper hat neun Monate schwer gearbeitet und ein wahres, kleines Wunder erschaffen. Und auch nach der Geburt arbeitet er auf Hochtouren und ernährt zusätzlich ein Menschlein. Dafür sind wir alle mehr als dankbar – und ja, auch stolz! Zurecht!

Was?

Und natürlich verblassen Dehnungsstreifen oder ein paar Kilos mehr auf den Hüften, wenn du dein Baby anschaust. Und trotzdem darf sich jede Frau auch die Frage stellen: Bleibt mein Körper jetzt so?

Gut zu wissen

Der Volksmund sagt: neun Monate kommt’s, neun Monate geht’s. Das bedeutet: Der Körper benötigt etwa neun Monate, um sich nach der Schwangerschaft zu regenerieren. In etwa die Zeit, die es auch dauert, das Baby auszutragen.

Du schaust manchmal in den Spiegel und erkennst deinen Körper nicht wieder? Die Schwangerschaft und Geburt sind lebensverändernde Erfahrungen, die Spuren hinterlassen können. Setz dich keinesfalls unter Druck, unmittelbar nach der Geburt wieder in deinen vorherigen Zustand zurückzukehren. Es mag Frauen geben, die kurz nach der Geburt schon wieder in ihre alten Hosen passen. Aber das ist oftmals nicht die Norm.

Wichtig ist: Jeder Körper ist einzigartig und schön auf seine eigene Weise. Tu dir und deinen Körper gutes, ernähre dich ausgewogen und bewege dich regelmäßig an der frischen Luft. Das hilft deinem Körper bei der Regeneration.